• Home
  • Aktuelles
  • Ostfeld, erster Abschlag für die Erschließungsstrecke gebohrt

Ostfeld, erster Abschlag für die Erschließungsstrecke gebohrt

Heute wurde mit unserem neusten Bohrwagen der erste Abschlag für die Erschließungsstrecke in das Ostfeld unserer Grube Wohlverwahrt-Nammen gebohrt. Das Ostfeld wird zukünftig der Mittelpunkt des untertägigen Eisenerzbergbaus sein und besitzt Vorräte für mehr als 10 Jahre und stellt somit die weitere Zukunftsfähigkeit des Unternehmens sicher. Umfangreiche Vorbereitungsarbeiten sind bereits erledigt worden. So musste zunächst die theoretische Vorarbeit mit Auswertung von Erkundungsbohrungen, der Abbauplanung und Abarbeitung des bergrechtlichen Zulassungsverfahrens erledigt werden. Nach der nun erfolgten Zulassung durch die Bergbehörde musste zunächst unter Tage die 6-kV-Spannungsversorgung, eine Trafostation mit Energiezuleitungen sowie die Bohrwasserversorgung neu errichtet werden.
Die Abschläge für den Streckenvortrieb werden als Paralleleinbruch auf drei Großbohrlöcher (126mm Durchmesser) gebohrt. Rings um den sogenannten „Einbruch“ werden weitere Sprengbohrlöcher angeordnet, die dann mit nichtelektrischen Zündern gebirgsschonend und erschütterungsminimiert gezündet werden. Die gesamte Sprengung dauert dann etwa 9 Sekunden und gut 1000 Tonnen Erz liegen zur Förderung bereit. Mit der Auffahrung dieser neuen Strecke wird das neue Abbaufeld erschlossen, anschließend kann die reguläre Gewinnung in zwei Abbauscheiben im sogenannten Kammer-Festenbau mit streichendem Verhieb starten.

 

 

Mit einem herzlichen GLÜCKAUF

BARBARA ERZBERGBAU GMBH

Kontakt

BARBARA ERZBERGBAU GMBH
An der Erzgrube 9
32457 Porta Westfalica

Tel. 05 71 / 79 56 0
Fax 05 71 / 79 56 20 u. 36

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles

Wiederaufnahme der Gewinnung im Ostfeld

Ostfeld, erster Abschlag für die Erschließungsstrecke gebohrt.

Weiterlesen ...

Eisenerzabbau

Die BARBARA ERZBERGBAU GMBH baut seit 1883 am Nordhang des Wesergebirges ein Eisenerz- und Kalksteinvorkommen ab:

Tiefbau Grube Nammen
Tiefbau Grube Bergmannsglück
Tagebau Wülpker Egge

Wir setzen Cookies für eine verbesserte Benutzerführung ein. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. UNSERE DATENSCHUTZERKLÄRUNG ...